Die Arbeitsmedizin ist jener Bereich der Medizin, der sich mit den am Arbeitsplatz entstehenden Krankheiten befasst.

Sie ist eine präventive Disziplin im Rahmen des Arbeitnehmerschutzes. Zeitgemäße Arbeitsmedizin nimmt Einfluss auf den Arbeitsplatz und die Arbeitsvorgänge und zielt auf die Verbesserung der Arbeitsbedingungen, um Krankheiten zu vermeiden.

Die Arbeitsmediziner besichtigen dazu regelmäßig die Arbeitsstätte, stehen in laufendem Kontakt mit allen Betroffenen und arbeiten mit der Sicherheitsfachkraft und anderen Fachleuten eng zusammen.

Link

www.arbeitsinspektion.gv.at